Erocommunity.com: findet man hier den richtigen Partner?

Positiv

  • Preis ab 5,00 €

  • einfache Bedienung

  • Technisch auf dem neusten Stand

Negativ

  • Kostenpflichtige Kommunikationsmöglichkeiten

  • Chatmoderatoren im Einsatz

  • Chance auf Reale treffen sehr klein

  • Negative Bewertungen von Nutzern im Netz

erocommunity kostenlos testen

Erocommunity.com, erster Eindruck der Webpage:

Erocommunity.com, wie der Name schon andeutet, ist kein Datingportal für Singles die nach dem Traumpartner suchen. Hier sucht man nach erotischen, unverbindlichen Dates. Um die Worte des Betreibers zu zitieren “Du suchst das ganz Besondere? Ein süßes Girl von nebenan? Dann mach jetzt in der Community mit. Ganz viele hübsche Mädchen warten auf Post von ihrem Traumboy. “ Das kommt schonmal äußerst merkwürdig rüber. Es macht den Anschein, dass hier nur Frauen angemeldet sind und die Zielgruppe nur aus Männern besteht.

Der erste Gedanke ist: verkaufen sich hier Frauen? schön umschriebene Prostitution? Auf Anhieb kann man hier schon sagen: bitte mit Vorsicht an solche Portale herangehen. Wer hier nach Liebe, einer ernsthaften Beziehung und einem Traumpartner sucht, ist absolut am falschen Ort gelandet. Das Design ist nicht sehr ansprechend, man sieht nur Fotos von Frauen in anzüglichen und sehr erotischen Posen. Als weibliche hetero Person fühlt man sich hier definitiv nicht wohl.

Controller bei erocommunity.com

Als Bestätigung für das ungute Bauchgefühl liest man im Netz über negative Erfahrungen mit Fremdgehen69, das Portal steht auf der Liste der Abzocken. Unsere Erfahrungen in der Online Erotik Branche sorgen dafür, dass wir besonders vorsichtig an diese Art von Casual-Datingportale herangehen, damit die Leute naicht Opfer einer möglichen Abzocke werden. Wir suchen die AGB´s auf um nach möglichen Hinweisen zu suchen.

Der Betreiber hat das ganz geschickt gemacht und spricht nicht direkt und offen über einen moderierten Dienst, Controller oder Moderatoren. Lediglich der Einsatz von externen Dienstleistern wird angesprochen. Payment-Provider, Content-Provider. Wir kennen uns mit solchen nichts-sagenden Aussagen aus. Es werden CUser/ Moderatoren/ Controlleure – wie auch immer sie genannt werden – eingesetzt mit fiktiven Profilen um den Gewinn des Unternehmens zu erhöhen. Die Kommunikation ist kostenpflichtig und es sind keine realen Treffen möglich! Scheinaccounts und fiktive Profile sind das erste (oder in diesem Fall zweite) Zeichen einer Abzocke.

Erocommunity.com - Mitgliederbereich

Screenshot Erocommunity.com / Mitgliederbereich

Anmeldung/ Registrierung:

Die Anmeldung ist für kostenlos. Die Registrierung geht schnell via E-Mail. Danach kann für die Männer die hier angesprochen werden gleich der Spaß beginnen. Dem Nutzer erwarten zahlreiche halbnackte und nackte Amateurinnen. Und man(n) braucht für diese ersten Einblicke zu Beginn nichts zahlen.  Als Neu-Mitglied bekommt man außerdem 5 VIP-Coins gutgeschrieben. Nach Bestätigung der E-Mailadresse bekommt man weitere 100. Diese Coins braucht man, um zu chatten oder Videos anzuschauen. Also für alle Kommunikations-Optionen.

Unsere Erfahrungen und Bauchgefühl bis jetzt überzeugen uns nicht. Es ist eine rein erotische Phantasiewelt für Männer.

Wie sieht es mit der Kommunikation aus auf Erocommunity.com?

Möchte man ein weibliches Mitglied, eine Animateuren oder Moderatorin,  kontaktieren, hat man mehrere Möglichkeiten: Nachrichten, Küsse, Smileys und Geschenke verschicken und auch Profile als Favoriten speichern. Dann gibt es noch Streaming-Kameras.

Was kostet Erocommunity.com:

Kostenlose Funktionen: Anmeldung, Suchfunktion, Profile aufrufen, Küsse versenden, Fotos anschauen und das Lesen von Nachrichten. Für alles andere fallen Kosten an die mit Coins bezahlt werden müssen.

Coins Kosten
100 Coins 5,00 €
200 Coins 10,00 €
520 Coins 25,00 €
1050 Coins 50,00 €
2150 Coins 100,00 €

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Kreditkarte
  • Paypal
  • Paysafecard
  • Sofort Überweisung
  • SEPA/Lastschrift

Laufzeit der Mitgliedschaft:

Der Nutzer ist jederzeit berechtigt, das Vertragsverhältnis über die kostenlosen Dienste zu kündigen.
Das Vertragsverhältnis über kostenpflichtige Dienste muss gesondert hiervon beendet werden.
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Kündigung:

Die Kündigung erfolgt über eine Abmeldung des Profils per Brief, Fax oder Email.

Kontaktdaten:

CommunityPlanet B.V., Frans Erensstraat 14A, 5921VG Venlo, Niederlande

Telefon: +31 772061340
Fax: +31 772061029
eMail: [email protected]

Oder über unseren Partner Aboalarm:

Jetzt Kündigen

Support:

Einen Hilfe oder Support-Button findet man nicht. Auch nichts zu den FAQ´s. Lediglich eine E-Mailadresse um einen Verstoß zu melden: [email protected]

Das Video zum Test:

Fazit: Ist Erocommunity.com als Datingportalzu empfehlen?

Nein, Erocommunity.com ist nach unseren heutigen Erfahrungen zu 100% nicht als Datingportal zu empfehlen. Der Betreiber setzt fiktive Profile ein und versucht das auch noch zu vertuschen, es richtet sich alles auf die Männerwelt, Kommunikationsmöglichkeiten kosten Geld und die Bewertungen die man im Netz liest sind zudem auch nicht positiv. Alles spricht von Animateurinnen. Wegen den hohen Verdacht auf Abzocke raten wir von einer Anmeldung ab.

Unsere Empfehlungen:

bestes Portal mit Erfolgsgarantie und hohem Frauenanteil

Über 3.7 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite

Die führende Partnervermittlung in Deutschland

Über 5.4 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite

Singlebörse mit vielen Mitgliedern und guten Suchfunktionen

Über 1.5 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite

Sehr gute Singlebörse für 50 Plus Singles und Senioren

Über 4.0 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite