Finya.de im Test, seriöses Liebesportal oder Zeitverschwendung?

Positiv

  • Preis ab 0 €

  • Komplet kostenlos

Negativ

  • Fake Profile trotz Prüfung

  • Niveauloser Umgang einiger (vor allem männlichen) User

  • Zu viel Werbung

Unsere Wertung

Finya kostenlos testen

Finya.de, erster Eindruck der Webpage:

Finya.de ist die wohl größte kostenlose Singlebörse in Deutschland. Sie zählt mit über 1 Mio. Mitglieder, bietet somit eine große Auswahl an Kontaktmöglichkeiten. Trotz einem komplett kostenlosen Dienst, finden sich hier ziemlich viele Mitglieder mit Akademikerniveau. Hier finden sich nicht nur jugendliche Nutzer, die meisten sind zwischen 20 und 35 Jahre alt. Mit 58% Männern und 42% Frauen, ist die Geschlechterverteilung recht ausgeglichen. Das kann man nicht von vielen kostenlosen Singlebörsen behaupten.

Die Webpage ist modern und übersichtlich, jedoch ist alles etwas zu groß geraten, man muss also viel scrollen um einfaches zu sehen. Drei Siegel schmücken die Startseite: Testsieger Netzwelt, 1. Platz im TestBild Top Singlebörsen und Deutschland Test Focus Money als Beste Singlebörse. Viel Lob, aber stimmt das immer noch?

Erfahrungen die man im Internet liest deuten eher auf das Gegenteil hin. Man liest sehr unzufriedene Meinungen von Nutzern die absolut kein Blatt vor den Mund nehmen. Von Fakes, mangelnder oder nicht vorhandener Support bis hin zu Schwierigkeiten mit den Profilfoto-Anforderungen und den niveaulosen Umgang vor allem der männlichen Mitglieder. Übliche Beschwerden bei kostenlosen Online Plattformen, aber ist das auch gleich ein Zeichen für Abzocke? Schließlich zahlt man ja nichts.

Unsere Erfahrungen in der Online Dating Branche, sowohl gute als auch schlechte, bringen uns  genau wegen solchen Diskrepanzen dazu, auf die Details zu achten und kritisch zu bleiben. Man möchte ja schließlich verhindern, dass Leute Opfer einer möglichen Abzocke werden. Bis jetzt sprechen die negative Kommentare im Netz schon gegen eine Anmeldung. Auch die Tatsache, dass man hier absolut nichts zahlt spricht schon dafür, dass sich hier unseriöse Leute anmelden. Noch macht es nicht unbedingt den Anschein sich als Singlebörse/ Partnervermittlung zu eignen, wenn man ernsthaft auf der Suche ist.

Anmeldung/ Registrierung:

Die Anmeldung ist kostenlos und unproblematisch. Eine Anmeldung über Facebook ist auch möglich. Zum Thema Anmeldung haben sich auch Nutzer negativ geäußert, die Freischaltung des Profils hat in Einzelfällen über eine Woche gedauert.

Das Profil ist nach belieben individuell gestaltbar und enthält ausführliche Informationen über die User. Hochgeladene Fotos werden erst einmal geprüft und freigeschaltet, was dann einige Zeit in Anspruch nehmen. So können aber unangebrachte Fotos aussortiert und verhindert werden. Zu Beginn werden den Neu-Mitgliedern Fragen gestellt zu verschiedenen Themen: “Liebe und Partnerschaft”, “Charakter”, “Beruf” und so weiter. Auch Lieblingsorte können von den Nutzern angegeben werden. Eine Liste der Profilbesucher gibt es auch, sowie eine Mitgliederbewertung, wo man dann auf eines Skala von 1 bis 10 von anderen Leuten bewertet werden kann. Diejenigen die hier besonders viele Punkte ergattern, landen in dem Bereich
“Attraktive Mitglieder”. Vorteil? Viele Kontaktanfragen!

Man darf nicht vergessen, dass es sich um ein komplett kostenloses Portal handelt. Wie das funktioniert? Es finanziert sich durch Werbung. Diese Werbung ist störend, denn sie erscheint nicht nur in Form von Bannern sondern Nutzer erhalten auch Werbung in Nachrichten zugeschickt.

Kommunikation auf Finya.de:

Mitglieder haben mehrere Möglichkeiten mit anderen Usern kostenlos in Kontakt zu treten: Persönliche Nachrichten schicken, chatten, über das Gästebuch oder die unauffälligere Variante, ein Profil einfach mit „Mag ich“ markieren.

Kosten:

Es handelt sich um ein komplett kostenloses Datingportal. Nachrichten schreiben, empfangen, Fotos und Profile anschauen – alles kein Problem. Eine so genannte Premium-Mitgliedschaft gibt es nicht, somit hat sich die Frage der Kosten hiermit schnell erledigt.

Support:

Support kann man kontaktieren, nicht nur um Fragen zu stellen, sondern auch um Mitglieder zu melden die Fakes sind, sich nicht angemessen benehmen oder sonstiges störendes tun.

Auf der Website gibt es dazu noch die üblichen FAQ´s.

Fazit: Ist Finya.de als Datingportal zu empfehlen?

Finya.de ist nach unseren Erfahrungen keine Abzocke aber trotzdem nicht als seriöses Datingportal geeignet. Erfahrungen von Nutzern zufolge gibt es trotz Profilprüfungen viele Fakes, die Werbung ist störend und das Niveau mancher Mitglieder lässt viel zu wünschen übrig, vor allem bei Männern. Um einfach und kostenlos zu chatten und neue Bekanntschaften zu machen ist es wahrscheinlich geeignet, nicht aber um einen ernsthaften Partner zu finden.

Wir raten von einer Anmeldung ab, dafür gibt es zu viele seriöse Partnervermittlungen mit garantiert höheren Erfolgschancen und niveauvollen Singles.

Unsere Empfehlungen:

bestes Portal mit Erfolgsgarantie und hohem Frauenanteil

Über 3.7 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite

Die führende Partnervermittlung in Deutschland

Über 5.4 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite

Singlebörse mit vielen Mitgliedern und guten Suchfunktionen

Über 1.5 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite

Sehr gute Singlebörse für 50 Plus Singles und Senioren

Über 4.0 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite