Eastloveswest.com im Test, findet man hier den richtigen Flirt?

Positiv

  • Preis ab 14,90 €

  • Hier findest du russische, rumänische, ukrainische Frauen

Negativ

  • Es gibt wenige Kontaktmöglichkeiten

  • Chance auf Reale treffen sehr klein

  • verdacht auf Abzocke

Eastloveswest kostenlos testen

Eastloveswest.com, erster Eindruck und Test der Website:

EastLovesWest ist mit ungefähr 250.00 Mitgliedern ein neuer Anbieter auf dem Markt für Partnervermittlung in Osteuropa. Das Portal ist dabei international aufgestellt, dass man nicht mehr nur von Osteuropa sprechen kann. Die Website richtet sich an Männer auf der ganzen Welt, die nach osteuropäischen Damen suchen. Diese wohnen nicht selten schon im westlichen Ausland oder sind dort aufgewachsen. Für deutsche Männer ist Eastloveswest passend, um nach einer attraktiven, osteuropäischen Dame zu suchen.

Anmeldung/ Registrierung:

Es erfolgt eine Abfrage nach Alter und Wohnort (hier nur Land und Bundesland).

Das erforderliche Profilfoto wird noch kontrolliert.

Angaben zu dem Erscheinungsbild und einen kleinen Text zu einem selbst kann du man im Nachhinein über “Einstellungen ändern” angeben. Das ist zu empfehlen, denn je mehr man von einem preisgibt, desto besser kommt man an.

Eastloveswest.com - Mitgliederbereich

Screenshot Eastloveswest.com / Mitgliederbereich

Wie sieht es mit der Kommunikation auf Eastloveswest.com aus?

In der Suchmaske gibst du nach dem gewünschten Erscheinungsbild und Land die Kriterien ein. Sortieren kannst du die Frauen auch nach

  • alle
  • online
  • neue
  • heiße (eine Art Gütesiegel)
  • verifizierte (via Webcam oder Foto)

Nach der Eingabe deiner Suchkriterien geht man auf links auf “Zeigen: Verifizierte Mitglieder” und/oder man sieht in den Profilen der Damen, ob sie den Facebookauftritt oder ähnliches mit anzeigen. So minimiert man das Risiko an einen Fake zu kommen. Ein schönes Detail ist die Google-Maps Karte in jedem Profil. So kann man gleich sehen, woher genau die Dame kommt!

Bereits als kostenloses Mitglied kann man sehen, wer das Profil besucht hat, wem es gefällt und wer einem Nachrichten geschickt hat. Hier kannst du einer russischen Frau zeigen, dass sie dir gefällt, indem du einfach auf das kleine Herz unter den Profilbild klickst. Du kannst deine Favoritenliste jederzeit mobil sehen. Du bekommst regelmäßige Benachrichtigungen über Aktivitäten der Favoritinnen. Als Gratismitglied kannst du nur Nachrichten lesen und beantworten, die dir ein Premiummitglied gesendet hat. Da fast keine Damen dafür Geld ausgeben, liegt es nun an dir zu zahlen.

Kosten:

Dauer Kosten
1 Monat 49,90 €
3 Monat 74,70 €
6 Monate 99,00 €
12 Monate 178,80 €

Achtung Abo falle, ohne Kündigung wird nach Ablauf der Mitgliedschaft das Paket automatisch verlängert.

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Kreditkarte

Datenschutz:

Eastloveswest.com speichert zwar bei jeder Abrufung Daten wie abgerufene Dateien, Datum, zuvor besuchte Seiten und die IP-Adresse des Nutzers und leitet diese gegebenenfalls auch an Dritte weiter. Außerdem wird Google Analytics auch als Werbeanalysedienst genutzt.

Support:

Hier findest du einen FAQ-Bereich und einen umfangreichen Hilfebereich.

Fazit: Ist Eastloveswest.com nach unserem Test als seriöses Liebesportal einzustufen?

EastLovesWest ist eine mögliche Adresse, um osteuropäische Kontakte zu finden. Eine Abzocke ist es dabei nicht und die Erfahrungen waren OK, trotzdem sollte man die Seite mit Vorsicht genießen, denn es ist nicht ausgeschlossen, dass hinter den Profilen Frauen mit finanziellen Interessen stecken. Wenn man nicht speziell auf der Suche nach Frauen aus Osteuropa ist, ist die Seite nicht zu empfehlen.

Unsere Empfehlungen:

bestes Portal mit Erfolgsgarantie und hohem Frauenanteil

Über 3.7 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite

Die führende Partnervermittlung in Deutschland

Über 5.4 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite

Singlebörse mit vielen Mitgliedern und guten Suchfunktionen

Über 1.5 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite

Sehr gute Singlebörse für 50 Plus Singles und Senioren

Über 4.0 Mio. Singles aus Deutschland.

zur Seite